Fragebogen zur Medienkompetenz von pädagogischen Fachkräften, die mit geistig beeinträchtigen Jugendlichen arbeiten

Das neue Erasmus Plus Projekt "AMEDY" (Active Media Education for Disabled Youth) der Stiftung Digitale Chancen möchte pädagogische Fachkräfte dabei unterstützen, die Herausforderungen der Digitalisierung insbesondere in der Zusammenarbeit mit der Zielgruppe der geistig beeinträchtigen Jugendlichen anzunehmen. In Zusammenarbeit mit den Projektpartnern der UC Leuven-Limburg (Belgien) und IASIS NGO (Griechenland) wurde dieser Fragenbogen entwickelt. Mit dessen Beantwortung helfen Sie uns, die Anforderungen an die pädagogischen Fachkräften hinsichtlich ihrer Medienkompetenz sowie die Bedürfnisse von geistig beeinträchtigen Jugendlichen im Alter von 13 bis 29 Jahren zu identifizieren.
Medienkompetenz ist hier definiert als das Wissen, die Fähigkeit und die Einstellung, bewusst, kritisch und aktiv an einer dynamischen, medienbasierten Welt teilzunehmen.

Ihre Daten werden selbstverständlich anonym und vertraulich behandelt und nur für interne Projektzwecke verwendet. Ihre Antworten lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu.

Dieser Fragebogen wurde speziell für pädagogische Fachkräfte entwickelt, die mit jungen Menschen (13 bis 29 Jahre alt) mit leichten, geistigen Beeinträchtigungen arbeiten.